Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

Datenschutzerklärung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 61909/1281-BGB-Leistung-vor-Faelligkeit

61909/1281-BGB-Leistung-vor-Faelligkeit

Paragrafen davor und folgende

§ 1258 BGB Pfandrecht am Anteil eines Miteigentümers
§ 1259 BGB Verwertung des gewerblichen Pfandes
§ 1273 BGB Gesetzlicher Inhalt des Pfandrechts an Rechten
§ 1274 BGB Bestellung
§ 1275 BGB Pfandrecht an Recht auf Leistung
§ 1276 BGB Aufhebung oder Änderung des verpfändeten Rechts
§ 1277 BGB Befriedigung durch Zwangsvollstreckung
§ 1278 BGB Erlöschen durch Rückgabe
§ 1279 BGB Pfandrecht an einer Forderung
§ 1280 BGB Anzeige an den Schuldner

§ 1282 BGB Leistung nach Fälligkeit
§ 1283 BGB Kündigung
§ 1284 BGB Abweichende Vereinbarungen
§ 1285 BGB Mitwirkung zur Einziehung
§ 1286 BGB Kündigungspflicht bei Gefährdung
§ 1287 BGB Wirkung der Leistung
§ 1288 BGB Anlegung eingezogenen Geldes
§ 1289 BGB Erstreckung auf die Zinsen
§ 1290 BGB Einziehung bei mehrfacher Verpfändung
§ 1291 BGB Pfandrecht an Grund oder Rentenschuld

§ 1281 BGB Leistung vor Fälligkeit

Der Schuldner kann nur an den Pfandgläubiger und den Gläubiger gemeinschaftlich leisten. Jeder von beiden kann verlangen, dass an sie gemeinschaftlich geleistet wird; jeder kann statt der Leistung verlangen, dass die geschuldete Sache für beide hinterlegt oder, wenn sie sich nicht zur Hinterlegung eignet, an einen gerichtlich zu bestellenden Verwahrer abgeliefert wird.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 19.04.2006


Normen: § 1281 BGB