Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

Datenschutzerklärung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 62117/1485-BGB-Gesamtgut

62117/1485-BGB-Gesamtgut

Paragrafen davor und folgende

§ 1475 BGB Berichtigung der Gesamtgutsverbindlichkeiten
§ 1476 BGB Teilung des Überschusses
§ 1477 BGB Durchführung der Teilung
§ 1478 BGB Auseinandersetzung nach Scheidung
§ 1479 BGB Auseinandersetzung nach Aufhebungsurteil
§ 1480 BGB Haftung nach der Teilung gegenüber Dritten
§ 1481 BGB Haftung der Ehegatten untereinander
§ 1482 BGB Eheauflösung durch Tod
§ 1483 BGB Eintritt der fortgesetzten Gütergemeinschaft
§ 1484 BGB Ablehnung der fortgesetzten Gütergemeinschaft

§ 1486 BGB Vorbehaltsgut; Sondergut
§ 1487 BGB Rechtsstellung des Ehegatten und der Abkömmlinge
§ 1488 BGB Gesamtgutsverbindlichkeiten
§ 1489 BGB Persönliche Haftung für die Gesamtgutsverbindlichkeiten
§ 1490 BGB Tod eines Abkömmlings
§ 1491 BGB Verzicht eines Abkömmlings
§ 1492 BGB Aufhebung durch den überlebenden Ehegatten
§ 1493 BGB Wiederverheiratung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft des überlebenden Ehegatten
§ 1494 BGB Tod des überlebenden Ehegatten
§ 1495 BGB Aufhebungsklage eines Abkömmlings

§ 1485 BGB Gesamtgut

(1) Das Gesamtgut der fortgesetzten Gütergemeinschaft besteht aus dem ehelichen Gesamtgut, soweit es nicht nach § 1483 Abs. 2 einem nicht anteilsberechtigten Abkömmling zufällt, und aus dem Vermögen, das der überlebende Ehegatte aus dem Nachlass des verstorbenen Ehegatten oder nach dem Eintritt der fortgesetzten Gütergemeinschaft erwirbt.
(2) Das Vermögen, das ein gemeinschaftlicher Abkömmling zur Zeit des Eintritts der fortgesetzten Gütergemeinschaft hat oder später erwirbt, gehört nicht zu dem Gesamtgut.
(3) Auf das Gesamtgut finden die für die eheliche Gütergemeinschaft geltende Vorschrift des § 1416 Abs. 2 und 3 entsprechende Anwendung.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 19.04.2006


Normen: § 1485 BGB