Brennecke & Partner RechtsanwÀlte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

DatenschutzerklÀrung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr VerstÀndnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 108135/279-HGB-Nichtanwendung-von-Vorschriften-Abschreibungen

108135/279-HGB-Nichtanwendung-von-Vorschriften-Abschreibungen

Paragrafen davor und folgende

§ 270 HGB Bildung bestimmter Posten
§ 271 HGB Beteiligungen. Verbundene Unternehmen
§ 272 HGB Eigenkapital
§ 273 HGB Sonderposten mit RĂŒcklageanteil
§ 274 HGB Steuerabgrenzung
§ 274a HGB GrĂ¶ĂŸenabhĂ€ngige Erleichterungen
§ 275 HGB Gliederung
§ 276 HGB GrĂ¶ĂŸenabhĂ€ngige Erleichterungen
§ 277 HGB Vorschriften zu einzelnen Posten der Gewinn und Verlustrechnung
§ 278 HGB Steuern

§ 280 HGB Wertaufholungsgebot
§ 281 HGB BerĂŒcksichtigung steuerrechtlicher Vorschriften
§ 282 HGB Abschreibung der Aufwendungen fĂŒr die Ingangsetzung und Erweiterung
§ 283 HGB Wertansatz des Eigenkapitals
§ 284 HGB ErlÀuterung der Bilanz und der Gewinn und Verlustrechnung
§ 285 HGB Sonstige Pflichtangaben
§ 286 HGB Unterlassen von Angaben
§ 287 HGB Aufstellung des Anteilsbesitzes
§ 288 HGB GrĂ¶ĂŸenabhĂ€ngige Erleichterungen
§ 289 HGB

§ 279 HGB Nichtanwendung von Vorschriften; Abschreibungen

(1) § 253 Abs. 4 ist nicht anzuwenden. § 253 Abs. 2 Satz 3 darf, wenn es sich nicht um eine voraussichtlich dauernde Wertminderung handelt, nur auf VermögensgegenstÀnde, die Finanzanlagen sind, angewendet werden.
(2) Abschreibungen nach § 254 dĂŒrfen nur insoweit vorgenommen werden, als das Steuerrecht ihre Anerkennung bei der steuerrechtlichen Gewinnermittlung davon abhĂ€ngig macht, daß sie sich aus der Bilanz ergeben.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 19.08.2007


Normen: Â§ 279 HGB