Brennecke & Partner RechtsanwÀlte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

DatenschutzerklÀrung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr VerstÀndnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 108224/341c-HGB-Namensschuldverschreibungen-Hypothekendarlehen-und-andere-Forderungen

108224/341c-HGB-Namensschuldverschreibungen-Hypothekendarlehen-und-andere-Forderungen

Paragrafen davor und folgende

§ 340i HGB Pflicht zur Aufstellung
§ 340j HGB Einzubeziehende Unternehmen
§ 340k HGB
§ 340l HGB
§ 340m HGB Strafvorschriften
§ 340n HGB Bußgeldvorschriften
§ 340o HGB Festsetzung von Ordnungsgeld
§ 341 HGB
§ 341a HGB Anzuwendende Vorschriften
§ 341b HGB Bewertung von VermögensgegenstÀnden

§ 341d HGB Anlagestock der fondsgebundenen Lebensversicherung
§ 341e HGB Allgemeine BilanzierungsgrundsÀtze
§ 341f HGB DeckungsrĂŒckstellung
§ 341g HGB RĂŒckstellung fĂŒr noch nicht abgewickelte VersicherungsfĂ€lle
§ 341h HGB SchwankungsrĂŒckstellung und Ă€hnliche RĂŒckstellungen
§ 341i HGB Aufstellung, Fristen
§ 341j HGB Anzuwendende Vorschriften
§ 341k HGB
§ 341l HGB
§ 341m HGB Strafvorschriften

§ 341c HGB Namensschuldverschreibungen, Hypothekendarlehen und andere Forderungen

(1) Abweichend von § 253 Abs. 1 Satz 1 dĂŒrfen Namensschuldverschreibungen, Hypothekendarlehen und andere Forderungen mit ihrem Nennbetrag angesetzt werden.
(2) Ist der Nennbetrag höher als die Anschaffungskosten, so ist der Unterschiedsbetrag in den Rechnungsabgrenzungsposten auf der Passivseite aufzunehmen, planmĂ€ĂŸig aufzulösen und in seiner jeweiligen Höhe in der Bilanz oder im Anhang gesondert anzugeben. Ist der Nennbetrag niedriger als die Anschaffungskosten, darf der Unterschiedsbetrag in den Rechnungsabgrenzungsposten auf der Aktivseite aufgenommen werden; er ist planmĂ€ĂŸig aufzulösen und in seiner jeweiligen Höhe in der Bilanz oder im Anhang gesondert anzugeben.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 19.08.2007


Normen: Â§ 341c HGB