Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

Datenschutzerklärung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 108371/457-HGB-Forderungen-des-Versenders

108371/457-HGB-Forderungen-des-Versenders

Paragrafen davor und folgende

§ 451h HGB Abweichende Vereinbarungen
§ 452 HGB Frachtvertrag über eine Beförderung mit verschiedenartigen Beförderungsmitteln
§ 452a HGB Bekannter Schadensort
§ 452b HGB Schadensanzeige. Verjährung
§ 452c HGB Umzugsvertrag über eine Beförderung mit verschiedenartigen Beförderungsmitteln
§ 452d HGB Abweichende Vereinbarungen
§ 453 HGB Speditionsvertrag
§ 454 HGB Besorgung der Versendung
§ 455 HGB Behandlung des Gutes, Begleitpapiere, Mitteilungs und Auskunftspflichten
§ 456 HGB Fälligkeit der Vergütung

§ 458 HGB Selbsteintritt
§ 459 HGB Spedition zu festen Kosten
§ 460 HGB Sammelladung
§ 461 HGB Haftung des Spediteurs
§ 462 HGB Haftung für andere
§ 463 HGB Verjährung
§ 464 HGB Pfandrecht
§ 465 HGB Nachfolgender Spediteur
§ 466 HGB Abweichende Vereinbarungen
§ 467 HGB Lagergeschäft

§ 457 HGB Forderungen des Versenders

Der Versender kann Forderungen aus einem Vertrag, den der Spediteur für Rechnung des Versenders im eigenen Namen abgeschlossen hat, erst nach der Abtretung geltend machen. Solche Forderungen sowie das in Erfüllung solcher Forderungen Erlangte gelten jedoch im Verhältnis zu den Gläubigern des Spediteurs als auf den Versender übertragen.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 19.08.2007


Normen: § 457 HGB