Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

Datenschutzerklärung


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie sind hier: Rechtsinfos/Arbeitsrecht/Kündigung/Fristlose Kündigung/Leitsaetze

Rechtsinfos/Arbeitsrecht/Kündigung/Fristlose Kündigung/Leitsaetze

 
 

Vertragsstrafeanspruch, wirksame außerordentliche fristlose Arbeitnehmerkündigung
 
Kündigung, außerordentlich, fristlos, wichtiger Grund, Beleidigung, grobe Beleidigung
 
Außerordentliche Kündigung, "Surfen" im Internet
 
Außerordentliche Kündigung bei Unzumutbarkeit
 
Außerordentliche Kündigung wegen "Surfens" im Internet
 
Frist für Ausspruch einer fristlosen Kündigung
 
Außerordentliche Änderungskündigung
 
Fristlose Kündigung
 
Außerordentliche fristlose "Eigen" Kündigung des Arbeitnehmers
 
Privattelefonate: Fristlose Kündigung ist möglich
 
Gestellungsvertrag kann durch Teilkündigung aus wichtigem Grund beendet werden
 
Ausserordentliche Kündigung wegen Gleitzeitmanipulation
 
Kündigung wegen genesungswidrigen Verhaltens
 
Suspendierung nur aus wichtigem Grund
 
Kündigung durch den Arbeitnehmer
 
Außerordentliche Kündigung bei ordentlicher Unkündbarkeit
 
Außerordentliche Kündigung wegen Beleidigung
 
Außerordentliche Kündigung wegen Beleidigung
 
Außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung
 
Abmahnungserfordernis vor außerordentlicher Kündigung
 
Spesenbetrug als Grund zur außerordentlichen Kündigung
 
Ein wichtiger Grund zur Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung
 
Geringfügig verspätete fristlose Kündigung
 
Ausserordentliche Kündigung eines Geschäftsführers
 
Ausserordentliche Kündigung wegen sexüller Belästigung
 
Außerordentliche Kündigung wegen unterlaubter Konkurrenzfähigkeit.
 
Verdachtskündigung gegen eine Führungskraft
 
Dienstwagen: Entzug des Dienstwagens bei fristloser Kündigung
 
Umdeutung einer Geschäftsführerkündigung
 
Kündigungsrecht: Drohung mit einer Erkrankung als wichtiger Kündigungsgrund
 
Fristlose Kündigung wegen Diebstahls "geringwertiger" Sachen
 
Außerordentliche Kündigung wegen beharrlicher Arbeitsverweigerung
 
Kündigung nach Vermögensdelikt zulasten des Arbeitgebers
 
Ausbildungsverhältnis ausserordentliche Kündigung ohne Abmahnung
 
Zu spät erklärte ordentliche Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung - Direktionsrecht
 
Bindung des Erben an arbeitsvertragliche Kündigungsbeschränkung
 
Tätlicher Angriff und fristlose Kündigung
 
Ordentliche Unkündbarkeit
 
Kündigungsrecht: Keine außerordentliche Kündigung wegen Eröffnung des Insolvenzverfahrens
 
Fristlose Kündigung eines Zustellers wegen Manipulation
 
Kündigung - außerordentlich - Beleidigung
 
Fristlose Kündigung bei beharrlicher Arbeitsverweigerung
 
außerordentliche Kündigung; versuchte Anstiftung; Arbeitskollegen; Falschaussage
 
Kündigung wegen Manipulation der Arbeitszeitnachweise
 
Stempeluhrmissbrauch als Grund zur fristlosen Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung wegen nicht genehmigter Nebentätigkeit
 
außerordentliche Kündigung; genesungswidriges Verhalten; Teilnahme an Marathonlauf
 
Kündigung eines ehemaligen Betriebsrats
 
fristlose Kündigung wegen betriebsbedingtem Wegfall des Arbeitsplatzes
 
Hausverkäufer muss ungefragt auf schikanöse Nachbarn hinweisen
 
Kündigungsrecht Welche Gründe berechtigen zu einer fristlosen Kündigung
 
Fristlose Kündigung - Fälschung der Reisekostenabrechnung
 
außerordentliche Kündigung eines schwerbehinderten Menschen
 
Außerordentliche Kündigung wegen Privatgesprächen mit Diensthandy
 
außerordentliche Kündigung wegen beharrlicher Arbeitsverweigerung
 
Fristlose Kündigung Gewalt gegen Vorgesetzten
 
Geschäftsführer ausserordentliche Kündigung wegen Amtsniederlegung
 
außerordentliche Kündigung, Spesenbetrug, Täuschung durch Unterlassen
 
Fristlose Kündigung wegen Abwerbeversuchs
 
Verdachtskündigung bei Arbeitnehmerdiebstahl von geringwertigen Gegenständen
 
Unwirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung - Straftat
 
Ausserordentliche Kündigung wegen verbotener Internetnutzung
 
Außerordentliche Kündigung
 
Unentschuldigtes Fehlen und fristlose Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung und tätlicher Angriff
 
Verdachtskündigung: Beteiligung von Arbeitnehmern an abgesprochenen Unfällen
 
Kündigungsrecht: Raucherpausen ohne Ausstempeln können fristlose Kündigung rechtfertigen
 
Keine fristlose Kündigung bei kurzer Haftstrafe
 
Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets während der Arbeitszeit
 
Kündigung wegen unerlaubten Genusses einer Tasse Kaffee
 
Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung wegen Betrugs
 
Kündigungsrecht: Keine fristlose Kündigung wegen Mekka-Fahrt
 
Kündigungsrecht: „Stalking“ im Betrieb kann zur fristlosen Kündigung führen
 
außerordentliche Änderungskündigung aus betrieblichen Gründen
 
Kündigungsrecht: Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets
 
Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets
 
Fristlose Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers - Zustimmung des Integrationsamts
 
Kündigung wegen Beleidigung eines Vorgesetzten
 
Fristlose Kündigung wegen unbefugten Zugriffs auf E-Mails
 
Entwendung eines Brotes durch Mitarbeiter
 
Fristlose Kündigung wegen Konkurrenztätigkeit
 
Fristlose Kündigung bei Fälschung von Krankheitsunterlagen
 
Kündigungsrecht: Umdeutung einer fristlosen Kündigung
 
Kündigungsrecht Verdacht eines Versicherungsbetrugs durch vorsätzliche Unfallverursachung
 
Ausserordentliche Kündigung bei unentschuldigter Arbeitsversäumnis
 
Gefälschte Pfandbons führen zu fristloser Kündigung
 
Kündigungsrecht: Falsche Dokumentation der Arbeitszeit eines Berufskraftfahrers
 
Geschäftsführerstellung in GmbH ist unabhängig von Anstellungsverhältnis
 
Drohung gegenüber Arbeitgeber mit einer Strafanzeige
 
Schadensersatz nach Eigenkündigung
 
Außerordentliche Änderungskündigung auch für ordentlich unkündbare Arbeitnehmer
 
Außerordentliche Kündigung wegen Schlechtleistung
 
Fristlose Kündigung nach unerlaubter Zigarettenpause
 
Fristlose Kündigung ohne Abmahnung
 
Außerordentliche Kündigung mit notwendiger Auslauffrist
 
Ausserordentliche Kündigung bei Verdacht einer Straftat
 
Straftat, Hehlerei, außerordentliche Kündigung, Folgekündigung
 
Ordnertätigkeit während Arbeitsunfähigkeit
 
Fristlose Kündigung wegen Diebstahls
 
Kündigung, außerordentlich, Betriebsratsmitglied, Schlechtleistung, Auslauffrist, soziale Auslauffrist, gesetzliche Regelung
 
außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds
 
Kündigung: Keine fristlose Kündigung bei Abrechnung angeblich nicht erstattungsfähiger Spesen
 
Kündigungsschutz des Betriebsrats auch bei Massenänderungskündigungen
 
Außerordentliche Kündigung wegen verbotswidriger Internetnutzung
 
Kündigung wegen unerlaubter privater Internetnutzung am Arbeitsplatz
 
Kündigung wegen Täuschung des Arbeitgebers wegen der Arbeitszeit
 
Kündigungsrecht Beweislast für behauptete Unterschlagung
 
Kündigungsrecht: Welche Voraussetzungen müssen bei einer fristlosen Kündigung beachtet werden?
 
Fristlose Kündigung wegen zurückbehaltener Kundengelder
 
Zustimmungsersetzung, Außerordentliche Kündigung
 
Fristlose Kündigung wegen einem eigenmächtigen Urlaubsantritt
 
Außerordentliche Kündigung und falsche Dokumentation der Arbeitszeit im Wege der Selbstaufschreibung
 
Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters wegen der Einrichtung eines (kritischen) Meinungsforums betreffend den Unternehmer
 
Außerordentliche Kündigung, erneute Anhörung des Betriebsrats bei wiederholter Kündigung
 
Schmiergeldannahme rechtfertigt fristlose Kündigung
 
Beschimpfung als Stasi
 
Fristlose Kündigung wegen Aneignung von Sperrmüll
 
Kündigungsrecht: Außerordentliche Kündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses
 
außerordentliche Änderungskündigung
 
Hohe Anforderungen an ausserordentliche Änderungskündigung
 
Außerordentliche Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung
 
Öffentlicher Dienst fristlose Kündigung bei Annahme von Geldgeschenken
 
Betriebsbedingte Kündigung wegen Betriebsstilllegung
 
Betriebsratsmitglieder: Sonderkündigungsschutz gilt auch bei Massenänderungskündigungen
 
Keine fristlose Kündigung wegen Erledigung privater Angelegenheiten
 
Fristlose Kündigung wegen privater Korrespondenz auf Firmenkosten
 
außerordentliche Kündigung, Betriebsmittel, Privatnutzung
 
Umdeutung einer unwirksamen ausserordentlichen Kündigungserklärung
 
Fristlose Kündigung bei beharrlicher Verletzung der Krankmeldungspflicht
 
Außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung
 
Fristlose Kündigung nach Drohung mit Anzeige
 
Wettbewerbsverbot: Lösungsrechte beim nachvertraglichen Wettbewerbsverbot
 
Kündigungsrecht Verzehr von übrig gebliebenen Patientenessen
 
Diebstahl abgeschriebener oder nicht mehr verkäuflicher Ware
 
Kündigungsrecht: Strafanzeige eines Whistleblowers kann zur Kündigung führen
 
Herausgabe des Dienstwagens bei fristloser Kündigung
 
Berufsausbildungsverhältnis Wann ist eine vorzeitige Auflösung möglich
 
Außerordentliche Kündigung gegenüber Betriebsrat
 
Ausserordentliche Kündigung wegen Selbstbeurlaubung
 
Kündigungsrecht Nicht jede Beleidigung rechtfertigt eine
 
Private Nebentätigkeit während Arbeitsunfähigkeit
 
Ausserordentliche Kündigung Anderweitige Erwerbstätigkeit während der Arbeitsunfähigkeit
 
Anhörung des Arbeitnehmers vor Verdachtskündigung
 
Auffangwert, außerordentliche Kündigung, Beschlussverfahren, Gegenstandswert, Mitglied, Personalvertretung, Zustimmung
 
Fristlose Kündigung eines "lustlosen" Mitarbeiters
 
fristlose Kündigung
 
Unerlaubtes Computerspiel am Arbeitsplatz
 
Vergleich des Arbeitgebers und seines Betriebes mit einem Konzentrationslager
 
Kündigungsrecht: Böller im Dixi-Klo
 
Außerordentliche krankheitsbedingte Kündigung; „sinnentleertes" Arbeitsverhältnis; Erwerbsunfähigkeitsrente; Wiedereinstellungsanspruch
 
Außerordentliche Verdachtskündigung - Anhörung des Arbeitnehmers
 
Fristlose Kündigung einer ordentlich unkündbaren schwerbehinderten Arbeitnehmerin
 
Kündigungsrecht: Keine Kündigung wegen drei Schrauben
 
Kündigungsrecht: Keine Kündigung wegen drei Schrauben
 
Klagefrist bei außerordentlicher Kündigung innerhalb der Wartezeit
 
Geschäftsführerkündigung ohne vorherige Abmahnung
 
Drohung mit Strafanzeige als Kündigungsgrund
 
Außerordentliche Kündigung bei Diffamierung eines Arbeitgeberkunden auf Facebook
 
Auch bei Kündigung während Probezeit Dreiwochenfrist einhalten
 
Fristlose Kündigung wegen falscher Arbeitszeitaufzeichnung im Stundennachweis
 
Arbeitslosengeldanspruch - Sperrzeit
 
Fristlose Kündigung wegen exzessiver Nutzung des Firmenhandys
 
Fristlose Kündigung nach Diebstahl von Fischbrötchen
 
Hohe Anforderungen an fristlose Kündigung bei "unkündbarem" Arbeitnehmer
 
Fiktive Kündigungsfrist bei ausserordentlicher Kündigung eines ordentlich nicht kündbaren Arbeitnehmers
 
nteressenabwägung bei Fehlverhalten, fristlose Kündigung
 
Kündigungsrecht: Keine automatische fristlose Kündigung wegen privater Internetnutzung
 
Weiterbeschäftigungsanspruch nach offensichtlich unwirksamer fristloser Kündigung
 
Teilkündigung einer Fahrzeugüberlassung durch Arbeitgeber
 
Fristlose Kündigung wegen privater Internetnutzung
 
Fristlose Kündigung bei sexüller Belästigung
 
Betriebsteilübergang - Widerspruch des Arbeitnehmers - Wirksamkeit einer außerordentlichen betriebsbedingten Kündigung
 
Fristlose Kündigung wegen Vorteilsnahme
 
Außerordentliche Kündigung, Meinungsfreiheit
 
Kündigungsrecht: Lesen fremder E-Mails berechtigt zur fristlosen Kündigung
 
Kündigungsrecht: Treuwidrige Berufung auf Formfehler in Eigenkündigung des Arbeitnehmers
 
Weitergabe von Betriebsgeheimnissen
 
Keine Unterhaltsreduzierung bei Altersteilzeit
 
Klagefrist - außerordentliche Kündigung in der Wartezeit
 
Zulässigkeit der Übertragung der Zustimmung des Betriebsrats zur außerordentlichen Kündigung eines Wahlbewerbers
 
Unberechtigte fristlose Kündigung kann keine widerrechtliche Drohnung darstellen
 
Keine Nötigung zum Abschluss eines Aufhebungsvertrags
 
Fristlose Kündigung nach Manipulation der Zeiterfassung
 
Außerordentliche Kündigung eines Schwerbehinderten
 
Außerordentlichen Kündigung bei Missbrauch einer Vorgesetztenfunktion
 
Vergleich des Arbeitgebers mit KZ kann fristlose Kündigung rechtfertigen
 
Ausserordentliche krankheitsbedingte Kündigung bei ordentlich unkündbarem Arbeitnehmer
 
Kündigung wegen angedrohter Krankmeldung
 
Kündigungsrecht: Keine fristlose Kündigung wegen eines Nebenjobs bei Krankheit
 
Fristlose Kündigung wegen Tätlichkeiten am Arbeitsplatz
 
Fristlose Kündigung auch noch während der Freistellung möglich
 
Fristlose Kündigung wegen Schmiergeldannahme
 
Ausserordentliche Kündigung erfolgreiche Hinhaltetaktik eines Arbeitnehmers
 
Fristlose Kündigung einer ungeeigneten Führungskraft
 
Kündigungsrecht: Außerordentliche Kündigung bei Vorteilsnahme im öffentlichen Dienst
 
Sperrzeit
 
Ausserordentliche Kündigung Ausschöpfung Kündigungserklärungsfrist
 
Fristlose Kündigung nach Umetikettierungen im Supermarkt
 
Fristlose Kündigung wegen Privattelefonaten
 
außerordentliche Kündigung; Beleidigung; Vorgesetzter; Lüge; Schwerbehinderung; Sonderkündigungsschutz
 
Kündigung nach Verletzung durch folgenreichen Scherz (Feuerwerkskörper im Dixi-Klo)
 
"Nazivergleich" rechtfertigt fristlose Kündigung
 
Kündigung eines organschaftlichen Vertreters einer AG ohne Abmahnung
 
Weitere Gleichstellung der wilden Ehe
 
Kündigung nach Diebstahl während Freistellungsphase
 
Fristlose Kündigung bei Trunkenheit auf Dienstreise
 
Außerordentliche Kündigung wegen dringenden Verdachts des Betruges
 
Kündigungsrecht: Eigenmächtiger Urlaubsantritt des Arbeitnehmers
 
Kündigungsrecht: Eigenmächtiger Urlaubsantritt des Arbeitnehmers
 
Anfechtbarkeit eines Aufhebungsvertrages trotz Bedenkzeit
 
Urlaubsabgeltung bei fristloser Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung wegen Speicherung von pornografischem Material
 
Aussage gegen Arbeitgeber kein Kündigungsgrund
 
Kündigung durch kirchlichen Tendenzbetrieb nach Kirchenaustritt
 
Ausserordentliche Kündigung eines ordentlich unkündbaren Arbeitnehmers
 
Fristlose Kündigung wegen haltloser Strafanzeige
 
Missbrauch von Zugriffsrechten durch einen EDV-Administrator
 
fristlose Kündigung, Wettbewerbsverbot
 
Fristlose Kündigung Aufhebungsvereinbarung
 
Außerordentliche Kündigung wegen anderweitiger Erwerbstätigkeit während der Arbeitsunfähigkeit
 
Fristlose Kündigung nur bei "grober" Beleidigung
 
Fristlose Kündigung wegen Gewaltandrohung
 
The Last Dance
 
Annahmeverzug
 
Fristlose Kündigung nach Bereicherung durch Falschbuchung von 20 Euro
 
Außerordentliche betriebsbedingte Kündigung eines nach § 53 Abs. 3 BAT ordentlich unkündbaren Angestellten
 
Begründung einer Verdachtskündigung mit dringendem Tatverdacht der Staatsanwaltschaft
 
Verbale Entgleisung auf Plattdeutsch
 
Fristlose Kündigung bei Selbstbeurlaubung
 
Kündigung: Bei privater Internet Nutzung am Arbeitsplatz muss erst abgemahnt werden
 
Nutzung des Firmenrabatts rechtfertigt keine fristlose Kündigung
 
Außerordentliche krankheitsbedingte Kündigung; Kündigungserklärungsfrist
 
Unvollständige Anhörung des Betriebsrats vor fristloser Kündigung
 
Außerordentliche Kündigung - Schwerbehinderter
 
Fristlose Kündigung eines Dealers
 
Kündigung der Kassiererin wegen Verwendung von Leergutbons zum eigenen Vorteil
 
Kündigung eines Kirchenmusikers wegen Wiederverheiratung
 
Verhaltensbedingte Kündigung
 
Fristlose Kündigung eines GmbH Geschäftsführers ohne vorherige Abmahnung
 
Unwirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung - Annahmeverzug
 
Beleidigung als Kündigungsgrund
 
Fristlose Kündigung wegen Beschimpfung "Scheiß Stasimentalität"
 
Kündigung eines Filialleiters wegen Mitnahme von Waren ohne sofortige Bezahlung
 
Androhung einer unangemessenen Vertragsstrafe
 
Fristlose Kündigung: Angedrohte Krankheit kostet Arbeitsplatz
 
Kündigung Auslieferungsfahrerin wegen zu langer Verweildauer bei einem Kunden
 
Bindung des Geschäftsführers an eigene Kündigung
 
Außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung
 
Kündigung wegen Verletzung eines Arbeitskollegen
 
Abmahnungserfordernis bei Arbeitnehmerkündigung
 
Kündigungsrecht: Verstoß gegen Reisekostenordnung berechtigt zur fristlosen Kündigung
 
Fristlose Kündigung eines EDV-Administrators
 
Fristlose Kündigung bei Verdacht des Arbeitszeitbetruges
 
Fristlose Kündigung eines Arbeitnehmers ohne vorherige Abmahnung
 
Außerordentliche Kündigung - Tarifliche Unkündbarkeit
 
Fristlose Kündigung wegen manipulierter Arbeitszeiterfassung
 
Kündigung wegen "Stalking"
 
Fristlose Kündigung wegen angedrohter Arbeitsunfähigkeit
 
Außerordentliche Kündigung
 
ordentliche Kündigung, Tätlichkeit
 
Außerordentliche Kündigung wegen Drohung
 
Keine Kündigung wegen Erbschaftsannahme eines Sparkassenangestellten
 
Verdachtskündigung: Kein Verwertungsverbot bei verdeckter Video Überwachung
 
Informationen aus dem Wirtschafts , Arbeits , Sozial und Steuerrecht Februar 2007
 
Kündigungsrecht: Abmahnung erforderlich bei Missbrauch von Bonuspunkten
 
Kündigungsrecht: Sonderkündigungsschutz für Abfallbeauftragten
 
Schwere Beleidigung des Vorgesetzten rechtfertigt fristlose Kündigung
 
Verdachtskündigung nach Suspendierung
 
Fristlose Kündigung bei Verstoß eines Gefahrgut-Fahrers gegen Alkoholverbot
 
Kündigungsrecht: Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht...
 
Kündigungsrecht: Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit kann zu außerordentlicher Kündigung führen
 
Fristlose Kündigung bei grob fahrlässig herbeigeführter Erkrankung
 
Fristlose Kündigung nach Messerattacke außerhalb des Betriebs
 
Grund für außerordentliche Kündigung bei zukünftigen Handlungen
 
Anfechtung einer Ausscheidensvereinbarung
 
Kündigung wegen Beleidigung des Chefs im Freundeskreis
 
Kündigung wegen Tätlichkeiten
 
Fristlose Kündigung bei Handwerkerleistung während Krankschreibung
 
Strafanzeige gegen Arbeitgeber ist nicht unbedingt ein Kündigungsgrund
 
Verdachtskündigung: Verdeckte Video Überwachung darf verwendet werden
 
Datenunterdrückung als wichtiger Kündigungsgrund - Entbehrlichkeit einer Abmahnung
 
Eigendiagnose der Arbeitsunfähigkeit
 
Private Internetnutzung während der Arbeitszeit
 
Außerordentliche Kündigung wegen anderweitiger Erwerbstätigkeit während Arbeitsunfähigkeit
 
Kündigungsrecht: Kündigung einer Kassiererin, die Kundeneinkäufe auf eigene Bonuskarte bucht
 
Kündigung eines Berufsausbildungsverhältnisses wegen Privattelefonaten
 
Vorsicht beim Streuen von Gerüchten
 
außerordentliche betriebsbedingte Kündigung, Konzernweite Weiterbeschäftigungspflicht
 
Arbeitnehmer darf keine Trinkgelder verlangen
 
Außerordentliche Kündigung wegen eigenmächtigen Urlaubsantritts
 
Krankentagegeldversicherung Kündigung wegen gleichzeitiger Arbeit
 
Stalking kann außerordentliche Kündigung rechtfertigen
 
Konkurrenztätigkeit
 
Keine Kündigung wegen Diebstahls einer geringwertigen Sache
 
Kündigung wegen geschäftsschädigender Äusserungen
 
Fristlose Kündigung: Schwerwiegender begründeter Verdacht muss vorliegen
 
Außerordentliche Kündigung wegen unerlaubter Privatfahrt mit Dienstfahrzeug gerechtfertigt
 
Anfechtung einer Eigenkündigung
 
Fristlose Kündigung eines Busfahrers wegen Alkoholkonsums
 
Fristlose Kündigung wegen Manipulation der EDV Anlage
 
Kündigung wegen privater E-Mails
 
Kündigung nach unerlaubten Privatfahrten mit Firmenwagen
 
Kündigung: Schadenersatzansprüche des Arbeitnehmers bei "außerordentlicher Eigenkündigung"
 
Zustimmungserfordernis bei Versetzung eines Betriebsrats
 
Nötigung zur Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrags
 
Unberechtigter Zugriff auf innerbetriebliche E-Mails
 
Kündigung eines Betriebsratsmitglieds
 
"Unkündbarkeit", betriebsbedingte Kündigung
 
Kündigungsrecht: Fußball-WM führt nicht zur fristlosen Kündigung
 
Bundesurlaubsgesetz Die 22 wichtigsten Fragen zum Urlaubsanspruch
 
Kein Anspruch auf bestimmte Zeugnisformulierungen
 
Keine Kündigung wegen Diebstahls einer wertlosen Sache
 
Kündigung eines unkündbaren Mitarbeiters wegen Alkoholabhängigkeit
 
Kündigungsrecht: Faustschlag führt zur Kündigung
 
Kündigung bei Anspucken eines Arbeitskollegen
 
Fristlose Kündigung wegen Nebentätigkeit im Krankheitsfall
 
Fristlose Kündigung: Strafanzeige gegen Vorgesetzten kann als Grund ausreichen
 
Keine fristlose Kündigung wegen eigenmächtiger Kaffeepause
 
Kündigungsrecht: Fristlose Kündigung wegen Konkurrenztätigkeit
 
Streichung des Weihnachtsgeldes durch Änderungskündigung
 
Kündigungsrecht Wer elementare Sicherheitsvorschriften nicht einhält riskiert die fristlose Kündigung
 
Kündigungsrecht: Falschetikettierung von Fleischwaren kann zu fristloser Kündigung führen
 
Unrechtmäßigkeit einer fristlosen Kündigung
 
Geschäftsführerkündigung wegen Insolvenzverschleppung
 
Fristlose Kündigung wegen grundloser Ohrfeige und sexüller Belästigung
 
Internet: Wann eine private Nutzung des betrieblichen Internetzugangs zur Kündigung führen kann
 
Keine Kündigung von Auszubildenden wegen privater Telefonate
 
Krankheitsmeldung bei Leiharbeit
 
Kündigungsrecht Verweigerung vereinbarter Überstunden kann zur Kündigung führen
 
Verweigertes Geständnis rechtfertigt keine außerordentliche Kündigung
 
Keine Kündigung bei Schläfchen auf Betriebstoilette
 
Arbeitsverweigerung eines GmbH Geschäftsführers
 
Außerordentliche Kündigung
 
Außerordentlichen Kündigung wegen des Verdachts einer Straftat
 
Fristlose Kündigung: Abmahnung auch bei Straftat des Arbeitnehmers
 
Fristlose Kündigung wegen sexüller Belästigung am Arbeitsplatz
 
Kündigungsrecht: Grobe Beleidigung bei facebook kann fristlose Kündigung rechtfertigen
 
Außerordentliche Kündigung: Kündigung wegen Arbeit während der Krankheit
 
Arbeitszeitbetrug durch nachlässige Arbeitszeitdokumentation
 
Folgenlose Falschangaben bei Einstellung
 

Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.

Das Referat Arbeitsrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:


Monika Dibbelt, Rechtsanwältin

Portrait Monika-Dibbelt

Rechtsanwältin Monika Dibbelt berät in allen Fragen rund um berufsrechtliches Verhalten und berufsrechtliche Ahndungen, hierbei liegt ein Fokus im Bereich der Anstellung von Freiberuflerin in Kanzleien, Sozien oder als Syndici.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt von Rechtsanwältin Dibbelt ist das Insolvenzarbeitsrecht. Hierbei berät Frau Dibbelt die Mandanten hinsichtlich der Fragen, ob ein Anspruch auf Insolvenzgeld besteht und unterstützt bei der Antragstellung. Ein weiterer Fokus ist die Beendigung von Arbeits- und Anstellungsverträgen im Rahmen der Krise, des vorläufigen Insolvenzverfahrens sowie des eröffneten Insolvenzverfahrens. Sie berät und begleitet Mandanten, die im Rahmen von Verhandlung  des Insolvenzverwalters von ggf. erforderlichen Kollektivvereinbarungen (Interessenausgleich, Insolvenzsozialplan, Tarifvertrag, Betriebsvereinbarungen etc.) oder auch im Rahmen von Betriebsübergängen betroffen sind.

Rechtsanwältin Dibbelt ist Dozentin für AGB-Recht an der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.

Sie bietet Schulungen, Vorträge und Seminare zum Thema

  • Arbeitsrechtliche und Berufsrechtliche Pflichten bei Anstellungsverhältnissen von Freiberuflern
  • Lohnansprüche in der Krise und Insolvenz
  • Rechte und Ansprüche des Arbeitnehmers in der Insolvenz
  • Bedeutung Betriebsübergang und –änderungen in der Insolvenz


Kontaktieren Sie Rechtsanwältin Dibbelt unter:
Mail: dibbelt@brennecke-rechtsanwaelte.de
Telefon: 0421-2241987-0

 

Tilo Schindele, Rechtsanwalt

Portrait Tilo-Schindele

Rechtsanwalt Tilo Schindele ist seit 20 Jahren im Arbeitsrecht tätig.
Er prüft, erstellt und verhandelt unter anderem

  • Aufhebungsverträge
  • Abwicklungsverträge
  • Kündigungen
  • Kündigungsschutzansprüche
  • Abfindungen
  • Lohn- und Gehaltsansprüche
  • Befristete und unbefristete Arbeitsverträge
  • Betriebsvereinbarungen
  • Tantiemenvereinbarungen

und berät und vertritt Betriebsräte.

Rechtsanwalt Schindele ist Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart.
Seit 2001 unterrichtet er „Grundzüge im Arbeits- und Insolvenzrecht".

Rechtsanwalt Tilo Schindele hat veröffentlicht:

  • Arbeitnehmerüberlassung, Tilo Schindele und Patricia Netto, 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-55-7
  • Die internationale Entsendung von Mitarbeitern, Tilo Schindele und Babett Stoye, LL.B., 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-57-1

Rechtsanwalt Tilo Schindele bereitet derzeit folgende Veröffentlichungen vor:

  • Arbeitnehmer und Scheinselbständigkeit

Rechtsanwalt Tilo Schindele ist Dozent für Arbeitsrecht an der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.
Er bietet Schulungen, Vorträge und Seminare zum Thema:

  • Arbeitsvertragsgestaltung: Gestaltungsmöglichkeiten und Fallen
  • Arbeitszeitmodelle: Arbeitszeitkonten, Gleitzeit, (Alters-)Teilzeit, Schichtmodelle, Jobsharing
  • Telearbeit aus arbeitsrechtlicher, datenschutzrechtlicher und IT-rechtlicher Sicht
  • Minijobs rechtssicher gestalten

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Tilo Schindele unter:  
Mail: schindele@brennecke-rechtsanwaelte.de
Telefon: 0711-896601-24

 

Guido Friedrich-Weiler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Portrait Guido-Friedrich-Weiler

Guido-Friedrich Weiler schult Arbeitgeber und Betriebsräte in Fragen des Betriebsverfassungsrechts, des Insolvenzarbeitsrechts sowie des Arbeitnehmerdatenschutzes. Seine umfassende Lehrerfahrung ermöglicht es ihm, Fachanwälte für Arbeitsrecht in Spezialthemen fortzubilden.
Als Trainer ist Guido-Friedrich Weiler bei diversen Dax-30-Unternehmen anerkannter Spezialist, wenn es um arbeitsrechtliche Fragen von Datenschutz, Interne Revision oder Compliance geht. Er publiziert regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Themen, insbesondere zu Fragen der Arbeitnehmerüberwachung und steht als Interviewpartner diversen Rundfunksendern zur Verfügung (WDR, RPR 1).
Von 1999 bis 2006 war Guido-Friedrich Weiler bei der Ernst & Young AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig.

Guido-Friedrich Weiler ist

  • Lehrbeauftragter an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland in Soest
  • Lehrbeauftragter an der F.O.M. Fachhochschule für Ökonomie und Management in Bonn, Köln und Aachen
  • Lehrbeauftragter an der Rheinische Fachhochschule Köln
  • Dozent an der DMA Deutsche Mittelstandsakademie
  • Dozent bei EIDEN JURISTISCHE SEMINARE
  • Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Interimmanager und Consultants
  • Lehrbeauftrager bem Bildungszentraum der Bundeswehr Mannheim


Ferner ist Herr Weiler Referent für

  • Management Circle
  • Haub & Partner
  • IMW Bildungsinstitut der Mittelständischen Wirtschaft
  • W.A.F. Betriebsrätefortbildung


Rechtsanwalt Guido-Friedrich bietet Schulungen, Vorträge und Seminare unter anderem zum Thema

  • Arbeitsrecht für Betriebsräte
  • Betriebsverfassungsrecht für Vorstände und Betriebsräte
  • Arbeitsrecht in der Insolvenz
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Überwachung von Arbeitnehmern: Möglichkeiten und Grenzen
  • Kontroll- und Überwachungsmöglichkeiten durch interne Revision
  • Betriebsvereinbarungen zum Thema Datenschutz und Videokameras
  • Bring Your Own Device (BYOD) – Herausforderungen für Arbeitgeber
  • Emailarchivierung

Weitere Vorträge und Seminare von Guido Weiler:

  • Haftung des GmbH-Geschäftsführers
  • Die Reform des Insolvenzrechts durch das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte (§ 15 FAO)
  • Bilanzmanipulationen erkennen und Rechtsfolgen ableiten (§ 15 FAO)
  • Recht für Revisoren
  • 12. 11. 2015 - Security Conference Dortmund -azeti Networks, ForeScout, Sophos
  • Persönliche Haftung des Risikomanagers
  • Überwachung von Arbeitnehmern: Möglichkeiten und Grenzen

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Guido-Friedrich Weiler unter:
Mail: weiler@brennecke-rechtsanwaelte.de
Telefon: 0221-165377-85

 

Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Portrait Harald-Brennecke

Rechtsanwalt Harald Brennecke ist im Arbeitsrecht im speziellen Bereich der Mitarbeiterbeteiligungsmodelle tätig. Er berät, prüft und gestaltet Arbeitnehmerbeteiligungen wie Stock Options, Phantom Stocks, Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaften und anderen Modelle.

Folgende Veröffentlichung von Rechtsanwalt Brennecke ist in Vorbereitung:

  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle: Einführung in das Recht der Stock Options, Phantom Stocks und Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaften

Rechtsanwalt Brennecke ist Dozent an der DMA Deutsche Mittelstandsakademie. Er bietet Schulungen, Vorträge und Seminare zu den Themen:

  • Mitarbeiterbeteiligung – Grundlagen und Strategien
  • Stock Options und Phantom Stocks
  • Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaften in der Gestaltungspraxis

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Harald Brennecke unter:
Mail: brennecke@brennecke-rechtsanwaelte.de
Telefon: 0721-20396-28