Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:

Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie kamen von hier: 220010/Verwalter-darf-Reparatur-der-Gasleitung-veranlassen

220010/Verwalter-darf-Reparatur-der-Gasleitung-veranlassen

Verwalter darf Reparatur der Gasleitung veranlassen




Der Verwalter einer Eigentumswohnanlage ist gemäß § 27 Abs. 1 Nr. 3 WEG gegenüber den Wohnungseigentümern berechtigt und verpflichtet, in dringenden Fällen die zur Erhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Hierzu zählt das Landgericht Frankfurt am Main die Reparatur eines Lecks in der im Gemeinschaftseigentum stehenden Gassteigleitung. Der Verwalter ist in diesem Fall nicht zur Einholung eines vorherigen Eigentümerbeschlusses verpflichtet.
Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 01.01.2017


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.

Gericht / Az.: Urteil des LG Frankfurt am Main vom 26.04.2016 2/9 S 26/14 ZMR 2016, 560

Mehr Beiträge zum Thema finden Sie unter:
RechtsinfosWEG-Recht



© 2002 - 2017